Auf den Höhen fällt der erste Schnee – Zeit also, an den Sommer zu erinnern. Schon ein ganzes Jahr ist es her, dass Petra, Gaby, Herbert und ich rund um die Abtei Himmerod in der Eifel wanderten. Für mein Wanderbuch »Eifel. Wanderungen für die Seele« suchten wir uns dort zwei kurze Wanderungen aus, die ich dann zu einer längeren Doppelschleife kombinierte. So kamen wir in den Genuss, nicht nur den Barfußpfad über samtweiche Wiesen zu genießen, sondern auch das Waldareal über dem Tälchen zu erkunden. Was bietet der Abstecher zur Abteisonst noch:

  • Den Themenweg »Schöpfung bewahren« mit Schöpfungs- und Informationstafeln
  • Die Weidenkirche
  • Mühlenteich
  • Abtswehr an der Salm
  • Die Abtei Himmerod mit Museum, Abteikirche und Klostergaststätte

Die ausführliche Wegebeschreibung findet sich natürlich im Wanderbuch, ergänzt um Tipps und Hinweise und viel mehr Informationen. Hier biete ich einige Fotos zum Wanderweg und zur Abtei Himmerod an, die nicht im Buch zu sehen sind.

Dort wie andernorts ist ein Blick ins Buch möglich: Eifel. Wanderungen für die Seele bei Amazon

Wer all dies mitentdecken will, schaue sich die Fotos an und folge mir dann in mein Wanderbuch »Eifel. Wanderungen für die Seele«

Wanderungen für die Seele

 

Schlenderer

Schlenderer

... wandert nicht nur in den Regionen um das Rheintal, sondern auch andernorts - und berichtet darüber in seinem Blog Schlenderer. Schreibt fantastische, erotische und kriminelle Geschichten. Ist Paper&Pen-Rollenspieler der ersten Stunde - und riskiert noch heute gern sein Leben am Spieltisch.
Schlenderer

Letzte Artikel von Schlenderer (Alle anzeigen)

2 Responses

    • Karl-Georg Müller

      Natürlich, Guido! :-) Nicht vor Ort, aber gut verpackt in Flaschen später daheim. Es war … lecker! Und das “war” ist leider wörtlich zu nehmen, denn es ist gewissermaßen verschwunden.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere