Weiter wandern wir auf den Traumpfaden. Heute stelle ich mit einigen Fotos den »Traumpfad Saynsteig« vor – Fotos, die es nicht ins Wanderbuch geschafft haben.

Der Saynsteig ist mit 15,3 Kilometern einer der längsten Traumpfade. Er startet in Sayn direkt am Schloss, läuft dann über die Burg Sayn und die Oskarhöhe hoch hinauf nach Stromberg (und touchiert damit auch den Westerwald), bevor er sind hinunter ins Brexbachtal schlängelt.

Dort kurvt er ein schönes Stück weit hin und her, um sich dann zum Nachbau des Römerturms hinaufzuwinden.

Unterbrochen wird die Wanderung durch einige schöne Aussichten ins Rheintal, mit denen die Rundwanderung auch ihren Abschluss findet, bevor sie zum Schluss die Kurve kriegt und sich wieder am Schloss einfindet.

Titelbild-Traumpfade

Beim Klick auf das Titelbild meines Wanderbuchs, das in der kommenden Woche in Druck gehen wird, öffnet sich die Vorbestellseite bei Amazon.

 

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.