Neueste Beiträge
Umbau Umbau Täterä! — Wanderblog für Schlenderer und Wanderer
Wandern, Hiking
7534
post-template-default,single,single-post,postid-7534,single-format-standard,bridge-core-2.4.9,qode-social-login-2.0.1,qode-news-3.0.1,qode-tours-3.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-theme-ver-23.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-18911
 

Umbau Umbau Täterä!

Umbau Umbau Täterä!

Ja, ist denn schon Fastnacht? Wer wie ich zwischen Köln und Mainz aufgewachsen ist, schmeißt natürlich schon früh im Jahr mit Kamelle um sich und trötet groß rum (apropos groß rumtröten: Natürlich wird der FC im nächsten Jahr endlich wieder international spielen!) Aber so richtig bunt wird’s erst in einigen Wochen, derzeit ist das Bunte, sehe ich aus dem Fenster raus ins trübe Grau unseres Gartens, auf den »Schlenderer« beschränkt.

Was soll das nun wieder heißen?

Wer den Schlenderer bereits länger kennt, wird sich vor einigen Tagen die Augen gerieben haben. Der Schlenderer wurde aufgehübscht. Ich habe ihm eine neue Visage verpasst, das Haupthaar gebürstet und die Fingernägel gereinigt und poliert. Verständlich: Ich habe das sogenannte »Theme« – verkürzt gesagt ist das die Darstellung eines WordPress-Blogs – ausgetauscht. Meine guten Gründe?

   1. Ich wollte mehr Ordnung und Übersichtlichkeit!      2. Weshalb auch nicht?  

Nach der Umstellung läuft der Schlenderer im Wesentlichen schon recht rund. Trotzdem habe ich noch einiges zu erledigen. Die Galerien hat’s bei der Umstellung weggepustet; anscheinend oder scheinbar verträgt sich das für die Galerien verantwortliche Plugin nicht mit dem neuen Theme. Eine Lösung habe ich noch nicht zur Hand; im schlimmen Fall muss ich alle betroffenen Galerien (es sind um die 60) nach und nach neu bearbeiten. Eine Anzahl Links beispielsweise bei den vorgestellen Büchern funktioniert nicht mehr. Auch hier riecht die Lösung stark nach Arbeit, weswegen dies noch nicht erledigt ist, sondern wartet. [Update vom 9. Januar: Mir hat’s die obere Navigationsleiste zerschossen, derzeit sind nicht alle Beiträge dort sichtbar/abrufbar. Nachdem ich jetzt längere Zeit in die Tischkante gebissen habe, suche ich auch dafür nach einer Lösung.]

Der Seitenaufbau des Schlenderers braucht auch seine Zeit. Das liegt einerseits natürlich an den vielen Fotos, die eingebunden sind, andererseits spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Inwiefern ich da etwas deichseln kann, wird die Zeit zeigen.

Nach und nach werde ich die bockigen Bausteine bearbeiten. Bis dahin bitte ich um Nachsicht und Geduld, wenn nicht alles reibungslos fluppt, der Schlenderer manchmal etwas ungewöhnlich aussieht oder Dinge nicht reibungslos funktionieren. Bis Fastnacht sollte es erledigt sein.

Oder spätestens bis dann, wenn der FC wieder international spielt …

Schlenderer
kgm@schlenderer.de

... wandert nicht nur in den Regionen um das Rheintal, sondern auch andernorts - und berichtet darüber in seinem Blog Schlenderer. Schreibt fantastische, erotische und kriminelle Geschichten. Ist Paper&Pen-Rollenspieler der ersten Stunde - und riskiert noch heute gern sein Leben am Spieltisch.

6 Comments
  • joergth
    Posted at 20:43h, 08 Januar Antworten

    So einen Umbau habe ich eigentlich auch mal vor… aber es graut mir davor. Habe mal interessehalber mein Blog von blogger auf wordpress exportiert, aber was da alles verloren geht!

    Kompliment für dein Blog, das ist wirklich sehr gelungen!

    Viele Grüße aus Limburg, Jörg

    • Georg
      Posted at 11:05h, 09 Januar Antworten

      Man braucht wirklich Nerven wie Drahtseile – oder hat Ahnung oder kennt jemanden, der Ahnung hat. Wandern ist einfacher. :-)

  • Jürgen
    Posted at 21:27h, 07 Januar Antworten

    Ich drück ebenfalls die Daumen und bleib grün.

    • Georg
      Posted at 11:03h, 09 Januar Antworten

      Danke fürs Damen drücken, hat aber nicht geholfen. ;-) Dafür bin ich blau angelaufen, werde aber langsam wieder grün.

  • Elke Bitzer
    Posted at 14:51h, 07 Januar Antworten

    Ein Grund für mich alles so zu lassen wie es ist.
    Ein Grusel, hier Hand an zu legen :-)

    Viel Erfolg lieber Georg

    • Georg
      Posted at 11:03h, 09 Januar Antworten

      Ich grusel mich gern. :-)

Post A Comment