Der Traumpfad “Vulkanpfad” ist etwas Besonderes. Er führt nämlich mitten durch ein Kletter-Eldorado im Kottenheimer Winfeld, eine idyllische Grubenlandschaft. Unseren Sohn Patrick haben wir noch nicht bei seiner Leidenschaft, dem Klettern (und dem Bouldern) erlebt, es wurde also Zeit. Und um Ettringen herum soll nach dem “Kletterführer Mayen” “… das führende Rissklettergebiet in Westdeutschland …” liegen. Wir also vollbeladen hin. Und los.

Auf dem Ettringer Bellberg

Auf dem Ettringer Bellberg

Denkste. Es hatte die vergangene Zeit ordentlich geregnet, und es dauerte seine Zeit, bis ein passabler (freier) Felsen gefunden war. Fürs erste Anschauen sollte er genügen. Patrick und ich sind dann oben auf den Fels gewandert (ja, man kommt bei dem von oben dran), Patrick hat dann mit Seil von oben gesichert (jetzt warte niemand darauf, dass ich Fachtermini verwende, die habe ich nämlich nicht auf Lage). Und dann hat Claudia die Absicherung von unten vorgenommen, während Patrick hochkletterte.

Diesmal hagelt es Fotos. Eigentlich hätten wir ein Video drehen können, dann wäre die Aktion noch präsenter. Aber als Eltern gönne man uns den Spaß, die Kletteraktion des Sohnes in vielen Fotos festzuhalten. Kommt ja auch nicht alle Tage vor …

[tip]

Es geht weiter. Nach meinem Wanderführer “Wandern im Westerwald”, der im Frühjahr 2015 im Droste Verlag erscheinen wird, wandere ich nun weiter im Namen eines Verlags. Diesmal ist es Public Press – der Verlag mit der Sonne. Im Spätsommer 2015 erscheint dort mein nächster Wanderführer: “Traumpfade”. Das ist mir eine besondere Freude, denn seit einigen Jahren wandern Petra und ich besonders gern auf diesen Wanderwegen – zum einen, weil sie direkt vor unserer Haustür liegen, zum anderen, da sie einfach schön sind und zum Schlendern einladen. Für den Wandererführer “Traumpfade” bin ich in den kommenden Monaten häufig unterwegs. Die Routen müssen natürlich nochmals erwandert werden, auch wenn ich jeden Traumpfad mindestens einmal, die meisten aber mehrmals entlang geschlendert bin. Ich werde von jetzt an meine Touren kurz zusammenfassen und einige Fotos auf dem “Schlenderer” einstellen, die es nicht ins Wanderbuch geschafft haben. Natürlich will ich damit Appetit auf den Wanderführer wecken. Aber vielleicht wandern die Schlenderer-Leser einfach auch mal gerne mit und lassen sich durch die Fotos anregen und erkunden schon jetzt einen der Traumpfade.[/tip]

Obwohl, nach dieser ersten kurzen Kletterpartie werden Claudia und Patrick womöglich im Sommer bei besserem Wetter wieder dorthin fahren. Das Klettergebiet dehnt sich nämlich über das Kottenheimer Winfeld aus. Wir sind später noch zur “Sektion Ettringen” gefahren; dort findet sich ein weiteres großes Klettergebiet, bei dem eine große Wand offener und trockener lag – dort war auch die Hölle los, sprich: es war kein Flecken ohne Kletterer.

Und was war mit Wandern? Tja, nicht viel, denn das Wetter verschlechterte sich, daheim wartete der Kuchen. Wir kletterten also nur hoch auf den Ettringer Bellberg, schauten dort, soweit die Blicke reichten (und das war am Sonntag nicht allzu weit), wanderten auf schmalem Pfad wieder abwärts und unten herum am Bellberg zurück. Aber natürlich habe ich noch einen Wanderbericht auf Lager. Im Herbst 2012 wanderten Petra und ich auf dem “Vulkanpfad”, den Bericht mit etlichen Fotos gab und gibt es auf dem “Schlenderer”: Wanderbericht “Vulkanpfad”

Weitere Tipps zum Weiterlesen:

Der “Vulkanpfad” bei den Traumpfaden: Traumpfad “Vulkanpfad”

Das Klettergebiet um Ettringen: Klettern bei Ettringen (Wer interessiert ist, findet auf der Seite viele weitere Informationen dazu.)

Der Kletterführer “Schwarze Säulen – Mayen” vom Geoquest Verlag: Kletterführer Mayen

[tip]

Zur Etappe 1: Pyrmonter Felsensteig

Zur Etappe 2: Waldschluchtenweg

Zur Etappe 3: Nette-Schieferpfad

Zur Etappe 4: Förstersteig

Zur Etappe 5: Eltzer Burgpanorama

Zur Etappe 6: Hochbermeler

Zur Etappe 7: Rheingoldbogen

Zur Etappe 8: Schwalberstieg

Zur Etappe 9: Virne-Burgweg

Zur Etappe 10: Monrealer Ritterschlag

Zur Etappe 11: Wolfsdelle

Zur Etappe 12: Booser Doppelmaartour

Zur Etappe 13: Waldseepfad Rieden

Zur Etappe 14: Pellenzer Seepfad

Zur Etappe 15: Wanderather

Zur Etappe 16: Höhlen- und Schluchtensteig

Zur Etappe 17: Vier-Berge-Tour

[/tip]

 

Schlenderer

... wandert nicht nur in den Regionen um das Rheintal, sondern auch andernorts - und berichtet darüber in seinem Blog Schlenderer. Schreibt fantastische, erotische und kriminelle Geschichten. Ist Paper&Pen-Rollenspieler der ersten Stunde - und riskiert noch heute gern sein Leben am Spieltisch.
Schlenderer

Letzte Artikel von Schlenderer (Alle anzeigen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere