“eifelwanderer” stellt sich vor

 

 Der “eifelwanderer” stellt sich vor

Nach langem Klinikaufenthalt war mein Drang nach Bewegung an der frischen Luft endlos und so nutze ich seitdem jede Gelegenheit meine Wanderstiefel zu schnüren. Das Wandern unterstützt mich bei der Genesung und die Touren werden so allmählich länger und anspruchsvoller. Da wir in Merzenich (Kreis Düren) am Rande der Nordeifel wohnen, ist die Eifel natürlich mein bevorzugtes Revier. Kurze Anfahrt und charmante Landschaft. Meine Erlebnisse auf diesen Touren will ich gerne teilen und so erwachte am 12. Juni 2011 der „eifelwanderer“ mit einer eigenen Facebook-Seite.

Mein Blog ist im Januar 2013 an die Öffentlichkeit gegangen. Hier berichte ich von meinen Wanderungen und stelle auch ab und an interessante Sehenswürdigkeiten in der Umgebung vor. Außerdem gibt es einen Link zu den entsprechenden GPS-Tracks meiner Touren. Zurzeit ist es etwas ruhig auf dem Blog, da ich seit Anfang Mai leider wieder erkrankt bin und abermals mehrere Monate in der Klinik verbringen muss. Aber das wird sich hoffentlich bald wieder ändern und dann berichte ich wieder von schönen Eifelwanderungen.

Und so haben wir es am liebsten, sonnig und gemütlich.

Und zum Schluss möchte ich nicht versäumen, mich beim „Schlenderer“ für die Möglichkeit der Präsentation zu bedanken.

Auf Wiedersehen beim eifelwanderer

Links

 

[Ergänzung durch Karl-Georg Müller: Am 20. Mai 2014 verstarb Frank – der Eifelwanderer – leider im Alter von 52 Jahren.]

 

4 Responses

  1. JoergTh

    der Eifelwanderer…. ja, ein empfehlenswertes Blog! Ich bin mal gespannt, wen der Blog-Alarm als nächstes ausspuckt. Tolle Idee!

    Viele Grüße aus Limburg an der Lahn

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere