Aus gutem Grund führt der Rheinsteig auch durch Frauenstein. Besonders zur Zeit der Kirschblüte tauchen dort nicht nur die Wanderer in ein leuchtendes Blütenmeer ein. An unserem Wandertag wechselten sich stille Waldpassagen mit lebhaft besuchten Wegen durch die Obstplantagen und Obstwiesen ab. Besonders munter ging beim Goethestein zu – doch nur wenige Schritte davon entfernt am Aussichtsturm verebbte das Treiben, und wir waren fast allein.

Abgerundet wird die fast 14 Kilometer lange Wanderung, die am Monstranzenbaum beginnt, nicht bloß durch weite Blicke in den Rheingau und darüber hinaus, sondern auch durch einen Abstecher zur Burgruine Frauenstein oder durch die Einkehr in einen Gutsausschank. Welcher das ist, steht natürlich in meinem Wanderbuch »Rheingau/Taunus. Wanderungen für die Seele«, in dem die genannte Tour als Nummer 13 enthalten ist.

Einige Fotos, die nicht im Wanderführer zu finden sind, zeige ich im Schlenderer. Gedulden müssen sich noch die, die das Buch erstehen möchte. Bis dahin zeige ich hin und wieder weitere Fotos zu den insgesamt 20 Wandertouren.

Beispielsweise bei Amazon kann das Wanderbuch aber bereits vorbestellt werden, ein Blick ins Buch ist auch bereits möglich. Offiziell erscheint »Rheingau/Taunus. Wanderungen für die Seele« am 1. April im Droste Verlag.

 

Schlenderer

Schlenderer

... wandert nicht nur in den Regionen um das Rheintal, sondern auch andernorts - und berichtet darüber in seinem Blog Schlenderer. Schreibt fantastische, erotische und kriminelle Geschichten. Ist Paper&Pen-Rollenspieler der ersten Stunde - und riskiert noch heute gern sein Leben am Spieltisch.
Schlenderer

Letzte Artikel von Schlenderer (Alle anzeigen)

2 Responses

  1. Myria Aurora

    Lieber Georg,
    ich freue mich schon auf dein Buch, nachdem ich das erste schon so schön fand!
    Wie toll die Kirschblütenfotos aussehen. Als ich im letzten August den Rheinsteig zu Ende gewandert und in Frauenstein vorbei gekommen bin, sind mir die Kirschbäume überhaupt nicht aufgefallen. Was so eine Blütezeit ausmachen kann!

    Antworten
    • Georg

      Das freut mich natürlich sehr, dass dir mein erstes Seelen-Buch gefallen hat! Fürs zweite haben wir sicher wieder einige schöne Touren ausgewählt, die Fotos geben ja sicher schon einen guten Vorgeschmack. Die Tour bei Frauenstein haben wir zwar nicht nur, aber irgendwie doch besonders wegen der Kirschblüten hineingenommen. Es lohnt sich wirklich genau diese Zeit abzuwarten oder halt früh genug im Jahr dorthin zu fahren. Wir waren wirklich begeistert (und wir kennen ja nun auch die Streuobstwiesen um Mülheim-Kärlich.)

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere